• Geschrieben von Kornhuber

Hessische Mannschaftsmeisterschaft KTV Main-Kinzig Hessenmeister

 

Hessische Mannschaftsmeisterschaft GerätturnenDer Wettkampf lief perfekt für die junge Mannschaft. Die Geräte Pauschenpferd, Barren und Sprung konnte das Team klar für sich gewinnen.
Am Reck und am Boden wurden die heimischen Jungs knapp hinter dem TV ElZ und der TG Oberrosbach Zweiter. Etwas schwächer war das Ergebnis an den Ringen, doch reichte der Punktevorsprung aus, um mit 1,7 Punkten vor dem TV ELZ den Meistertitel ins Kinzigtal zu holen. Die Mannschaft turnte in der Besetzung: Christoph Gamer, Andreas Hubmann, Robin Schlereth, Bernhard Maaß, Peter Geschwindner und Angelo Rico. Der verdiente Titel wurde nach der Siegerehrung mit den Trainern Bernd Lange und Thomas Starfinger gebührend gefeiert.


Auf dem Bild:  Mannschaft der KTV Main-Kinzig

Mit freundlichem Gruß
Thomas Starfinger
KTV Main-Kinzig

  • Geschrieben von Kornhuber

Hessische Turnliga Sensationeller Sieg der KTV Main-Kinzig

 

KTV Main Kinzig Andreas HubmannSchon am Reck beginnend setzte die KTV klare Zeichen. Mit 28,75 Punkten wurden wichtige Gerätepunkte gesichert. Bernhard Maaß eröffnete den Wettkampf mit guten 9,20 Punkten. Christoph Gamer, der überragende Turner des Tages, verbuchte hier 10,40 Zähler. Am Boden brillierte die KTV mit einem akrobatischen Feuerwerk. Sören Krüger, der Neuling im Team, glänzte mit Schraubensaltis und 11,55 Punkten. Sicher, wie ein schweizer Uhrwerk heimste Angelo Rico 12,10 Punkte ein und brachte dem Team Platz 3Christoph Gamer KTV Main Kinzig an diesem Gerät. Das Pauschenpferd war zunächst wacklig, doch die hervorragende Leistungen von Peter Geschwinder und Christoph Gamer, welche dann noch mit der sensationellen Übung (11,05 Punkte) von Andreas Hubmann getoppt wurde, machten alle Gegner schwach. Der Sieg am Pferd war sicher. An den Ringen deklassifizierten die KTV-Jungs alle gegnerische Mannschaften. Mit 4 Punkten Abstand holte die Mannschaft mehr als klar den Sieg. Lucas Schulz trumpfte in alter Form und holte mit Übungsteilen hoher Schwierigkeit wichtige 11,05 Punkte. Robin Ottmann und Rüdiger Klum kamen diesmal nicht in die Wertung, da B-Teile nicht anerkannt wurden. Auf Sicherheit setzte das Team am Sprung. Standfeste Überschläge an denen kaum Abzüge möglich waren, wurden mit 37,70 Punkten und Platz 2 belohnt. Robin Schlereth erhielt für seinen perfekten Sprung 12,10 Punkte. Vor dem letzten Gerät war allen klar, dass der Sieg für die KTV zu holen ist. Hubmann legte am Barren vor, ein kleiner Wackler, doch mit 10,75 war er sehr zufrieden. Geschwindner zog mit einer sehr guten Übung und 11 Punkten nach und Gamer, der in Bestform turnte, machte mit 11,30 Zähler den Sieg klar. Mit dem Sieg im Endkampf kletterte das KTV-Team auf den 3. Tabellenplatz, was noch am gleichen Abend gebührend gefeiert wurde. Trainer Thomas Starfinger und Kunstturnwart Bernhard Maaß sind begeistert und hoffen nun auf den Aufstieg in 2013.

Robin Ottmann KTV Main KinzigAuf dem Bild:  Robin Ottmann an den Ringen, Andreas Hubmann am Pauschenpferd, Christoph Gamer am Boden.

Mit freundlichem Gruß
Thomas Starfinger
KTV Main-Kinzig

  • Geschrieben von Kornhuber

KTV Main-Kinzig Hessen Turnliga 2012

 

robin schlereth 2012Bernhard Maas zeigte an seinem Spezialgerät eine perfekte Leistung und wurde mit 11,15 Punkten belohnt. Mit 32,95 Punkten am Barren hatte das Team der KTV einen guten Start erwischt. Durchweg gute Übungen am Reck und eine Spitzenkür von Christoph Gamer reichten der Mannschaft für Platz 2 an diesem Gerät. Das wurde am Boden noch getoppt. Drei 12er Wertungen und eine grandiose Übung von Angelo Rico (12,4Punkte) führten zum Sieg am Boden und zur Gesamtführung nach 3 Geräten. Mit Siegesmotivation wechselten die Jungs zum Pauschenpferd. Hier war der Glücksgott der Mannschaft im Gegensatz zur Konkurrenz nicht hold. Grobe Patzer und das Team musste schmerzlichen Abzug hinnehmen. Die KTV fiel in der Gesamtwertung deutlich zurück. An den Ringen wurden wieder wichtige Gerätepunkte gut gemacht. Robin Ottmann kam mit 9,00 Punkten in die Mannschaftswertung, Robin Schlereth zog mit 9,7 Punkten nach und Gamer rundete souverän das Ergebnis mit 10,80 Zählern ab. Am letzten Gerät konnte sich die Mannschaft der KTV zwar den Platz 2 erturnen, jedoch waren Turner wie Trainer mit den Wertungen nicht zufrieden. Sichere gute Sprünge, die sonst 12er Wertung ergeben haben, kamen kaum über die 11 hinaus. Sören Krüger, der Mannschaftsnachwuchs, sichert mit 11,50 Punkten das Mannschaftsergebnis.

Der große Verlust am Pauschenpferd war an den Ringen und am Sprung nicht mehr einzuholen. Die Jungs der KTV holten 4:8 Punkte und ein Aufstiegsplatz nach dem Endkampf in Linden am 24.11.12 rückt in weiter Ferne.

Auf dem Bild Robin Schlereth an den Ringen

Mit freundlichem Gruß
Thomas Starfinger

  • Geschrieben von Kornhuber

KTV Main-Kinzig 2x Gold – 1x Silber

 

GMM-2012-kleineSören Krüger und David Doll konnten verletzungsbedingt nicht starten. Trotz Qualifikation zu den hessischen Meisterschaften wird die 1. Mannschaft dort nicht antreten, da der Wettkampf sich mit den Terminen der hessischen Turnliga überschneidet. Der erste Liga-Wettkampf ist am 28.10. in Limburg.
Im Wettkampf Jhg 99 u. jünger waren ursprünglich 2 Mannschaften der KTV gemeldet, jedoch auf Grund von Ausfall zweier wichtiger Turner hat man kurzer Hand die Mannschaften zusammen gelegt. Konkurrenzlos qualifizierten sich die Jungs zu den Hessischen. Die 6 besten Einzelturner (Pascal Zinke, Steffen Lippke, Benedikt Bachmann, Moritz Döppenschmidt, Markus Benz und Moritz Döppenschmidt) werden am 24./25.11.12 in Großenlinden den Turngau vertreten.
Die  3. Mannschaft, Jahrgangsklasse 2001 und jünger, besetzt mit Dominik Winterfeld, Manuel Triebler, Nikolas Langgauer, Jorin Bröcker, Niklas Büchner und Julian König waren etwas vom Pech verfolgt. Noch am Boden mit deutlichem Vorsprung und am Barren gleichwertig mit der Mannschaft vom TV Steinau waren die Folgegeräte nicht von Erfolg gekrönt. Am Sprung und am Minitrampolin war klar Steinau das bessere Team. Als dann am Reck auf Grund vieler unnötiger Patzer Steinau ebenfalls die Nase vorne hatte, war Ihnen der Sieg nicht mehr zu nehmen. Die KTV holte knapp hinter Steinau Silber vor dem TV Lieblos auf Platz 3. Bernhard Maaß, als neuer Kunstturnwart und Thomas Starfinger, Geschäftsführer der KTV, hoffen mit Aufstiegschancen in der diesjährigen Ligasaison und einer Platzierung des Jugendteams in den Top Ten bei den hessischen Meisterschaften.
GMM-2012-kleine2

GMM-2012-007

Mit freundlichem Gruß
Thomas Starfinger
KTV Main-Kinzig

  • Geschrieben von Kornhuber

Hessensieg für Dominic Winterfeld

HNWMK-2012-DominikBei den diesjährigen hessichen Nachwuchs-Mehrkampfmeisterschaften in Melsungen am 02.09.12 ging es im Jahnkampf Jhg 2001 um die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften 2013. Klares Ziel war die Punktzahl von 36 zu knacken. Am Ende auf Platz 1 zu stehen überraschte Dominik Winterfeld, wie sein Trainer Thomas Starfinger.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

Tolles Bergtunfest 2012 - der Bericht

bergturn-2012-1Beim 14. Bergturnfest am 08. u. 09.09.12 nahmen über 100 Teilnehmer aus 6 Vereinen an Wettkämpfen teil. Sonniges Wetter und eine reibungslose Organisation bescherten den Teilnehmern und Zuschauern 2 tolle Tage. Am Samstag traten sich 5 Mannschaften zum vereinsinternen Fußballtunier gegenüber.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

4 Turnfestsiege für TVL.

Friedberg-2012-IMG_2101Vom 06.-10. Juni fand in Friedberg das Landesturnfest des hessischen Turnverbandes statt.
Mit einer der größten Delegation nahm der TV Lützelhausen teil (36 Teilnehmer). Prellballer und Turner bzw. Turnerinnen stellten sich mit Unterstützung der TGS Somborn den Herausforderungen. Das Programm von Mittwoch bis Sonntag war eng gesteckt. Schon nach Ankunft und Einquartierung im beeindruckenden Altbau der Augustinerschule stand der erste Programmpunkt an, die bunte und quirlige Eröffnung des Turnfestes.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

Goldsegen für den TVL.

Gaukinder-2012-Staffel-DSCF3500Somborn.  Am vergangenen Sonntag, den 17.06.12 fand in Somborn das diesjährige Kinderturnfest des Turngau Kinzig statt. Ein vielseitiges Angebot an Spiele, Wettkämpfe und Freizeitaktivitäten wurde angeboten. Die TGS Somborn als Ausrichter, hatte alles im Griff und perfekt zur vollsten Zufriedenheit aller vorbereitet. Auch das Wetter hielt und bescherte Teilnehmer wie Zuschauer einen sonnigen Wettkampftag. Der TV Lützelhausen nahm mit einer Delegation Turner, Turnerinnen und Leichtathleten teil.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

MTB Tour zum Hahnenkamm.

 Die Turner des TV Lützelhausen unternahmen am Pfingstsonntag eine Biketour von Lützelhausen zum Hahnenkamm bei Michelbach. Nur mit Kompass bewaffnet, fing die Tour schon mit Komplikationen an. Um 10:00 Uhr trafen sich die Turner auf dem Festplatz in Lützelhausen.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

Pokalkampf in Meissen.

Meien-2012aZum diesjährigen traditionellen Pokalkampf in Meissen am 03.02.12 nahm eine kleine aber feine Delegation der Turner teil. Mit dabei Bernhard Maaß, Marvin und Thomas Starfinger sowie Lucas Schulz und Angelo Rico. Der Pokalkampf diente als Wettkampfvorbeteitung für die kommende Ligasaison.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

  1. TVL zwei mal Gold.