Hessensieg für Dominic Winterfeld

Mit vielen Patzern am Barren begann sein Wettkampf, schmerlichen Abzug musste Dominic hinnehmen. Doch schon am Boden holte er mit der Bestwertung von 10,95 kräftig auf. Beim anschließenden Kugelstoßen übertraf er seine Bestleistung mit 6,84 m deutlich. Der Sieg beim 75m Sprint verschaffte ihm vorzeitig die Führung, die er sich nicht mehr nehmen lies. Ohne Pause und konditionell etwas geschwächt siegte er auch bei dem 50m Freistiel, doch nicht zu seinen Trainingstoppzeiten. Bei der letzten Disziplin, dem Kunstspringen am 1m Brett, zeigte sich Dominic trotz Anspannung nervenstark. Der 1. Sprung, ein Delphin gehockt – sauber eingetaucht und auch der 2. Sprung Bücksalto ½ Schraube war zwar etwas verzogen, doch sonst gut gesprungen, wurden mit hohen Wertungen belohnt.
Am Ende siegte er mit knapp 3 Punkten Vorsprung und erreichte mit 40,26 Zählern vorzeitig die Qualifikation  zur Deutschen Meisterschaft in 2013, sein erster großer Erfolg auf höherem Niveau.

HNWMK-2012-Dominik HNWMK-2012-2Dominik
Auf dem Bild Dominic am Start zum 75m Sprint und 50m Schwimmen.

Mit freundlichem Gruß
Thomas Starfinger
TV Lützelhausen.