KTV Main-Kinzig 2x Gold – 1x Silber

 

GMM-2012-kleineSören Krüger und David Doll konnten verletzungsbedingt nicht starten. Trotz Qualifikation zu den hessischen Meisterschaften wird die 1. Mannschaft dort nicht antreten, da der Wettkampf sich mit den Terminen der hessischen Turnliga überschneidet. Der erste Liga-Wettkampf ist am 28.10. in Limburg.
Im Wettkampf Jhg 99 u. jünger waren ursprünglich 2 Mannschaften der KTV gemeldet, jedoch auf Grund von Ausfall zweier wichtiger Turner hat man kurzer Hand die Mannschaften zusammen gelegt. Konkurrenzlos qualifizierten sich die Jungs zu den Hessischen. Die 6 besten Einzelturner (Pascal Zinke, Steffen Lippke, Benedikt Bachmann, Moritz Döppenschmidt, Markus Benz und Moritz Döppenschmidt) werden am 24./25.11.12 in Großenlinden den Turngau vertreten.
Die  3. Mannschaft, Jahrgangsklasse 2001 und jünger, besetzt mit Dominik Winterfeld, Manuel Triebler, Nikolas Langgauer, Jorin Bröcker, Niklas Büchner und Julian König waren etwas vom Pech verfolgt. Noch am Boden mit deutlichem Vorsprung und am Barren gleichwertig mit der Mannschaft vom TV Steinau waren die Folgegeräte nicht von Erfolg gekrönt. Am Sprung und am Minitrampolin war klar Steinau das bessere Team. Als dann am Reck auf Grund vieler unnötiger Patzer Steinau ebenfalls die Nase vorne hatte, war Ihnen der Sieg nicht mehr zu nehmen. Die KTV holte knapp hinter Steinau Silber vor dem TV Lieblos auf Platz 3. Bernhard Maaß, als neuer Kunstturnwart und Thomas Starfinger, Geschäftsführer der KTV, hoffen mit Aufstiegschancen in der diesjährigen Ligasaison und einer Platzierung des Jugendteams in den Top Ten bei den hessischen Meisterschaften.
GMM-2012-kleine2

GMM-2012-007

Mit freundlichem Gruß
Thomas Starfinger
KTV Main-Kinzig