Erster Mixed Wettkampf im Turngau Kinzig

Lea Wilhelmi und Nadja Schlanke turnten mit Benedikt Bachmann, Pascal Zinke und dem verletzten Dominic Winterfeld in einer Mannschaft. Dominic, der eine Woche zuvor sich im Training verletzte, zeigte sein Können am Barren und erhielt, trotz einbeinigen Stand eine beachtliche Wertung. Darauf begleitete er die Mannschaft. Lea konnte am Boden und Sprung überzeugen und Nadja bewies Ihr Können am Stufenbarren und Minitramp. Pascal und Benedikt präsentierten sich ebenfalls in Bestform und zeigten an Boden, Barren und Sprung hervorragende Leistungen. Doch zwei Stürze am Balken und Unsicherheiten am Minitramp lies das Kampfgericht die Mannschaftswertung des TVL hinter der Konkurrenz aus Bad Orb, Steinau, Oberrodenbach und dem TV Lieblos platzieren. Mit knappem viertem Platz war Trainer und Kampfrichter Thomas Starfinger am Ende doch für den ersten gemeinsamen Auftritt zufrieden. Die TVL Turner Robin Schlereth und Maik Hoffmann unterstützten den TV Lieblos und bewiesen Ihre Stärken im gleichen jahrgangsoffenen Wettkampf. Mit Paulina Wolf, Kira Kerkhoff, Selina Steinmetz und Elena Padrok vom TV Lieblos zusammen, gewannen sie souverän fast jedes Gerät und somit die erste gemischte Gau-Mannschaftsmeisterschaft des Turngau. Eine tolle und spannende Veranstaltung, welche eine Wiederholung in 2017 fordert - so sind sich die Verantwortlichen einig. Das zeigte auch der Beifall der Zuschauer.