2018

  • Geschrieben von Kornhuber

KTV Main-Kinzig Oberliga Turnen Junges KTV Team chancenlos

KTV Team Oberlige Gerätturnen 2018 TV LützelhausenSulzbach. Am Sonntag, den 11. Nov. fand der Ligaendkampf in der Oberliga Turnen in der Großsporthalle in Sulzbach (Taunus) statt. Das Team der KTV Main-Kinzig trat am letzten Wettkampf der Saison ohne Stammturner, nur mit dem Nachwuchskader an. Teamchef Ottmann konnte ebenfalls verletzungsbedingt  nicht unterstützen. Chancenlos musste das junge Team den Abstieg in die Landesliga hinnehmen.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

KTV Main-Kinzig Oberliga Turnen Junges KTV Team gesteigert

KTV TV Lützelhausen Gerätturnen 2018 OberligaLimburg. Am Sonntag, den 28. Okt. fand der 2 Ligawettkampf der Oberliga Turnen in der Großsporthalle in Limburg statt. Das Team der KTV Main-Kinzig steigerte sich deutlich im Vergleich zum 1. Wettkampf in Sulzbach (Taunus).
In der zweiten Oberligasaison in Folge startet das heimische Turnteam mit einem deutlich verjüngten Kader. Auf Grund von Studium und Abwanderungen hat Teamchef Robin Ottmann kurzer Hand den Jugendkader in die Mannschaft geholt. „Die Jugend macht hier keine schlechte Figur, doch eine echte Change sehe ich in der Oberliga dieses Jahr nicht“, so Ottmann. „Ziel ist es gute Ergebnisse zu erzielen und in 2019 in der Landesliga neu zu starten“. Hier könne man auch jetzt schon gut mithalten.
Im ersten Wettkampf der Saison in Sulzbach  zeigte die junge Mannschaft rund um Ottmann, dass über 160 Punkte sicher erzielt werden können und die 170 Marke gar die 180 Marke geknackt werden kann.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

Mannschaftsmeisterschaft Turngau Kinzig TV Lützelhausen 1 x Gold, 1 x Bronze

Zu den diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften männl. des Turngau Kinzig starteten zwei Mannschaften des TV Lützelhausen. Leider konnten nicht alle Wettkämpfer teilnehmen, da sich Wettkampftermine sich überschnitten haben. Zeitgleich fand die deutsche Mehrkampfmeisterschaft in Einbeck statt, an den auch Teilnehmer vom TVL sich qualifizierten.
Begleitet von Trainer Klaus Zahn stellten sich zwei TVL Teams der Konkurrenz. Beide Mannschaften traten nur in Minimalbesetzung an, jedoch konnten beide Teams überzeugen.
Im Jahrgang 2006/07 gingen Jakob Zahn, Patrik Köhler und Robin Eich an den Start.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

Dreimal Gold bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften

Zu den diesjährigen Mehrkampfmeisterschaften des Hessischen Turnverbandes traten vom TV Lützelhausen 3 Turner an. Max Ehrhorn und Linus Oberacker holten souverän Gold und die Qualifikation zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft in Einbeck. Jakob Zahn holte Gold bei den Nachwuchsaktiven.
Klar Vorgabe für Ehrhorn und Oberacker war, die erforderliche Punktzahl für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft als das Mehrkampfteam am Wochenende vom 18. Auf den 19.09. nach Steinau fuhren.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

Ehrhorn und Oberacker erfolgreich bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Einbeck

TV Lützelhausen Turner DMKM 2018 in EinbeckZu den diesjährigen Mehrkampfmeisterschaften des DTB traten vom TV Lützelhausen 2 Turner im Jahnampf an. Max Ehrhorn (Jugend 14/15)) und Linus Oberacker (Jugend 12/13) platzierten sich beide im guten Mittelfeld.
Begleitet von Birgit Ehrhorn und Tobias Winter fuhren die beiden Wettkämpfer am Freitag, den 14.9.18 schon recht früh nach Einbeck (Niedersachsen – Nähe Hannover), da am Freitagabend vor Wettkampf sich die Teilnehmer am Sprungbrett (Kunstspringen) einspringen konnten. Begleitung wie Teilnehmer verschafften sich zunächst einmal einen Überblick über alle Wettkampfstätte.  
Die Wettkampftage 15. Und 16.09.18 waren straff organisiert. Zwar starteten die heimischen Mehrkämpfer erst am späten Samstagvormittag, doch nach Wettkampfstart blieb kaum Luft für eine Verschnaufpause.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

Kerstin Soff übernimmt Aufbaugruppe Turnen beim TV Lützelhausen

Neues Schuljahr – Neue Trainingszeit – Neuer Trainer

Kertsin Stoff Trainerin Gerätturnen Aubaugruppe TV Lützelhausen

Direkt nach den Ferien geht es wieder rund in der Aufbaugruppe Turnen des TV Lützelhausen. Die Mädels und Jungs von 6 bis 10 Jahren erwartet neben der neuen Übungszeit, los geht’s nun nämlich montags von 17:30 bis 19:30 Uhr, vor allem ein neues Gesicht beim TVL.
Kerstin Soff übernimmt die Gruppe ab 06.08.2018 und freut sich schon sehr auf die neue Aufgabe. Kerstin trainiert bereits seit über 30 Jahren Jungen- und Mädchenturngruppe und war auch im KTV Main Kinzig als Trainerin aktiv. Sie besitzt neben der Übungsleiterlizenz des Turnerbundes auch noch die Trainerlizenz für Kunstturnen und ist somit natürlich bestens auf ihre neue Gruppe beim TVL vorbereitet.
Am 06.08. starten wir mit einem „Elternabend“, damit sich alle erstmal kennenlernen, bevor es dann ab dem 13.08. wieder rund geht für die Aufbaugruppe Turnen.

Zu den Trainingszeiten

  • Geschrieben von Kornhuber

Sieg beim Mixed Turnier.

Gaumixed Turnen 2018 TV LützelhausenBad Orb, 28 April 2018. Am Sonntag, den 28.04.18 starteten drei Turnteams des TV Lützelhausen mit einer gemischten Turn-Mannschaft zum Mixed-Turnier. 2 Siege und ein Platz 2 konnten erzielt werden.

Das jahrgangsoffene Team des TVL mit Robin Schlereth, Lea Wilhelmi, Maik Hoffmann, Sinja Mocken und Max Ehrhorn dominierte den Wettkampf. An Sprung und Balken/Barren konnte klar der Sieg verbucht werden. An Boden und Minitramp lag der TV Oberrodenbach leicht vorn. Doch am Ende holte sich das Team vom TVL mit 3 Punkten Vorsprung vor dem TV Oberrodenbach den Turniersieg. Der TV Steinau folgte mit 2 Mannschaften auf Platz 3 und 4.

Weiterlesen

  • Geschrieben von Kornhuber

Erfolg und Pech bei der Hessischen Einzelmeisterschaft.

TVL bei den Hessischen Einzel 2017Fulda, 06. U. 07. April 2017. Am Wochenende zum 06. Und 07. Mai fanden in Fulda Petersberg die diesjährigen Hessischen Einzelmeisterschaften statt. Eine topp, bundesligareife Geräteausstattung fanden die Teilnehmer vor. In Finalwettkämpfen starteten am Samstag Robin Schlereth jahrgangsoffen und Dominik Winterfeld im Jahrgang 2000/2001. Ebenfalls mit dabei Kampfrichter Fabian Herbert und Trainer Thomas Starfinger.

Dominik Winterfeld tat sich etwas schwer auf Grund einer verletzungsbedingten Trainingspause. nicht in Topform, konnte er nicht alle Schwierigkeiten zeigen. Aus seinem sonst sicheren Tzukahara am Sprung wurde ein normaler Überschlag.

Weiterlesen