TV Lützelhausen Doppelsieg beim Mixed-Turnier

Beim diesjährigen Mixed-Turnier des Turgau Kinzig konnte der TV Lützelhausen mit einem Doppelsieg nach Hause gehen.

Der TV Lützelhausen trat mit 3 Mannschaften in Bad-Soden-Salmünster in 3 unterschiedlichen Klassen an. Ausrichter war der TV Soden-Stolzenberg.

In der altersoffenen Mannschaft startete Lea Wilhelmi, Robin Schlereth und Max Ehrhorn. Das Team des TVL und die beiden gegnerische Mannschaften vom TV Oberrodenbach waren durchweg bei jedem Gerät gleichwertige Gegner, sodass es bis zum Ende äußerst spannend war, das Ergebnis abzuwarten. Die heimische Mannschaft glänzte zwar knapp am Minitrampolin und am Boden, doch am Balken bzw. Barren sowie am Sprung war der TV Oberrodenbach leicht vorne, obwohl Robin Schlereth fast unmögliche 20 Punkte am Sprung erturnte. Mit 1,25 Punkten Abstand zu Platz 1 (224,75 Zähler) und nur 0,25 Punkten zu Platz zwei wurde letztendlich der TVL auf Platz 3 verwiesen.

Im Jahrgang 2005 und jünger turnten Lara Kenneke, Annika Senzel, Linus Oberacker, Tobias Michelmann und Konstantin Schick. Am Balken/Barren konnte das TVL Team sagenhafte 54,74 verbuchen. Auch am Boden liefe es perfekt – beste Punktekzahl mit 18 von 20 möglichen Punkten erzielte hier Lara Kenneke. Am Boden konnten 52,25 Punkte verbucht werden. Am Ende erzielte die Mannschaft des TV Lützelhausen 201,50 Punkte und belegte Platz 1.

Im Jahrgang 2007 und jünger bildete sich die Mannschaft aus Jana Schum, Daniela Marku, Lia Semmel, Emma Prey, Jakob Zahn und Anton Usinger.
Klarer Top-Scorer war Jakob Zahn, gefolgt von Anton Usinger und Lia Semmel. Besonders am Boden lief es sehr gut. Hier sind vom jungen TVL Team 51,50 Punkte erkämpft worden. Tageshöchstwert an diesem Wettkampf konnte Jakob Zahn für sich verbuchen. Mit insgesamt 181;25 Punkten erzielte das Team ebenfalls Platz 1.

Ein toller Wettkampftag in Bad-Soden-Salmünster und ein super Erfolg für die Turnerinnen und Turner des TV Lützelhausen.

Teilnehmer 2019 Mixed Turnen TV Lützelhausen