Männermannschaften stehen in den Startlöchern für die neue Saison 2011/12

Insgesamt gehen fünf Mannschaften über Bezirks-, Verbands- und Landesliga an den Start. Der TV Lützelhausen hat in der kommenden Saison zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte zwei Teams in der Landesliga, der höchsten hessischen Spielklasse, gesetzt. Das Ziel dieser beiden Mannschaften sollte es sein, die Abstiegsplätze möglichst auf Distanz zu halten. Die Mannschaften in Sachen „zweifacher Nichtabstieg“ setzen sich wie folgt zusammen. Die 1. Mannschaft wird besetzt durch Bert Hergenhahn und Florian Kabus, die beide über eine längere Erfahrung in der Landesliga verfügen. In der 2. Mannschaft gehen Timo Richter und Florian Lippert an den Start. Timo Richter geht in seine zweite Landesligasaison und Florian Lippert rückt nach einem Jahr Pause wieder ins Oberhaus auf. Wie im letzten Jahr ist der TV Lützelhausen, auch in diesem Jahr in der Verbandsliga vertreten. Benjamin Ifland und Niko Richter bilden die 3. Mannschaft der Linsengerichter und wollen gleich am ersten Spieltag voll ins Aufstiegsgeschehen eingreifen, nach Ihrer ersten gemeinsamen Männersaison zählt das Duo zum Favoritenkreis um die Meisterschaft. In der Bezirksliga gehen die 4. Mannschaft mit Thomas Herrmann und Kilian Krebs; und die 5. Mannschaft mit Toni Scherger, Maximilian Lückel und Tim Kornhuber auf Punktejagd. Die 4. Mannschaft hat geplant wie bereits zuvor wieder aufzusteigen, mit Thomas Herrmann haben sie einen Spieler, dem dieses Kunststück bereits zweimal in Folge gelungen ist; Kilian Krebs hat ebenfalls an Spielstärke zugelegt, somit zählt das Bezirksliga-Duo zum erneuten Favoritenkreis um den begehrten Aufstieg. Die 5. Mannschaft wird versuchen mehr Punkte als im letzten Jahr zu holen und eventuell den Meisterkandidaten ein Bein zu stellen.