U23 Auswahlmannschaft des Zweier-Prellball zum Ländervergleichskampf nach Wien

Die sich diesjährig qualifizierten Sportlerinnen und Sportler des TV Lützelhausen fuhren vom 30.09.-03.10.2011 mit der hessischen U23 Auswahlmannschaft des Zweier-Prellball zum Ländervergleichskampf nach Wien, Österreich.
In der Geschichte des Zweier-Prellballs ist es der 2. Ländervergleich der dieses Jahr stattfand.

Bei den Männern qualifizierten sich für diese besondere Fahrt vom TV Lützelhausen Benjamin Ifland und Niko Richter. Bei den Frauen fuhren Jana Senzel und Saskia Neubauer mit. Als Neulinge dieses Jahr qualifizierten sich Maike Kornhuber und Christina Neubauer.

Nach einer kulturreichen Stadttour durch Wien ging es dann zur Rundturnhalle in Simmering. Zusammen mit den anderen Teilnehmern des diesjährigen Ländervergleichskampfs am 01.10.2011 bezwangen die Hessischen Mannschaften wie auch schon die Jahre zuvor die Vergleichsspiele erfolgreich.

Nach einem spannenden Kampf der Länder gewannen die Hessischen Männer mit 14:4. Im Vergleich zum Ländervergleich 2009, welcher mit 10:8 endete, verbesserten sich die Männer somit und waren mit ihrer Leistung mehr als zufrieden.
Die Hessischen Frauen bezwangen die Wienerinnen mit 14:4. Auch sie waren mit ihrer Leistung sehr zufrieden, da sie das Ergebnis von vor zwei Jahren halten konnten.
Die Mix-Spiele gewannen die hessischen Teams mit 29:21. Dort mussten sie dieses Jahr einige Niederlagen mehr einstecken (2009 - Hessen:Wien / 34:16).

Somit endete der diesjährige Ländervergleichskampf erneut siegreich für die Sportlerinnen und Sportler des TVL. Nach einer sehr schönen und sonnigen Besichtigung des Wiener Schlosses Schönbrunn fuhren die diesjährigen Auswahl- Spielerinnen und -Spieler des Landes Hessen wieder zurück in ihre Heimat.