Saskia Neubauer und Florian Lippert heben Jana Senzel in den Prellballolymp

Prellball Mix Turnfest 2015Das Duo fand nach einer durchwachsenen Vorrunde immer besser in den Wettkampf. Im Halbfinale ließen Senzel/Neubauer ihrem Gegner aus Ernsthausen keine Chance und zogen verdientermaßen ins Finale ein. Dort stand mit dem BSV Langenselbold ein Derby auf dem Programm. In einem packenden Spiel konnten sich die Lützelhäuser Damen souverän am Ende durchsetzen und durften sich Turnfestsieger nennen. Im 25jährigen Bestehen der Prellballabteilung war es der überhaupt erste Sieg in einer offenen Leistungsklasse.

Am Freitag gingen die Wettkämpfe für die Alterklassen weiter. Hier stelle der TV Lützelhausen zwei Mannschaften, in der Männer 30 Spielklasse konnten Heiko Wolfenstädter und Alexander Müller einen dritten Platz verzeichnen. In der weiblichen Jugend landeten Paula Metschan und Sophie Müller auf dem vierten Platz.

Der dritte Tag der Zweier-Prellball-Wettkämpfe stand im Zeichen der Mix-Turniere. Beim Turnier Mixed 19+, welche mit 18 Mannschaften besetzt war, gab es viele extrem knappe Entscheidungen und hochklassigen Zweier-Prellball-Sport zu sehen. Für den TV Lützelhausen waren insgesamt drei Mannschaften am Start. Christina Neubauer und Thomas Herrmann belegten in dem extrem starken Feld den neunten Platz. Im Halbfinale stand der Finaleinzug für den TV Lützelhausen bereits fest, zumindest für eine Mannschaft, denn mit Michaela Kapp und Florian Kabus ; Jana Senzel und Florian Lippert standen nämlich die zwei anderen Lützelhäuser Mannschaften direkt gegenüber. Senzel/Lippert hatten hierbei den längeren Atem und zogen in das Finale um den Turnfestsieg ein. Hier traf man auf den starken Gegner der TG Bornheim. In der Vorrunde lieferte sich man bereits ein Duell an diesem Tag, dass der TVL für sich entschied. In einem spannenden Endspiel lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Duell mit kräftezehrenden Spielzügen. Mit einer tollen Unterstützung von der Tribüne und einer sensationellen Mannschaftsleistung konnten sich Jana Senzel und Florian Lippert knapp vor der TG Bornheim durchsetzen. Die Freude war riesengroß und wurde bis spät in die Nacht mit allen Beteiligten gefeiert.